RSS Feed

Discerptive zelebrale Insuffizienz oder Dieses Gebäude hat keinen Lift

Lieber Alex, mit so einer wunderbaren Krankheit gesegnet, lebt es sich schon viel besser als mit einem hundsgewöhnlichen Dachschaden. Speaking of Dachschaden: Entschuldige, Sendy, dass ich deinen Namen einmal mehr falsch geschrieben habe. Schuld daran ist meine discerptive zelebrale Insuffizienz.

Ein grosser Dank geht an dich, Frederik, für die zwei Stunden, die du an mich gedacht hast. Als kleines Trostpflästerchen sei dir gesagt, dass mich die Kommentarklemme in deinem Blog auch ein schönes Quentchen meiner Zeit gekostet hat. Ich entschuldige mich an dieser Stelle für die Arbeit mit der Löschtaste, die mein ungeduldiges Werkeln dir eingebracht hat.

Nun zu den unvermeidlichen schlechten Nachrichten. Hier die drittschlechteste: Lieber Alex, dieses Gebäude hat keinen Lift. Gar keinen. Nirgends. Nur Treppen (das sind diese Dinger mit Stufen, die man steigen muss). Die zweitschlechteste: Ich habe den Fitnessraum absichtlich ins 32. Stockwerk gelegt. Schliesslich will ich keine Schlaffis sehen im Reich der Muskeln. Und hier die allerschlechteste: An der Eingangstür zum Fitnessraum befindet sich ein Scanner, der jedes noch so clever getarnte Doping mit einem lauten Bellton meldet. Dieser Scanner erkennt selbst genmanipulierte Zombies und Klone von Arnold Schwarzenegger. Tough luck!

Z.

1 Kommentare:

Frederik said...

Auf der Suche, liebe Alice, nach einem schönen Bild von einem Dachschaden, stieß ich auf folgende Site: http://www.neon.de/kat/fuehlen/psychologie/112393.html
Sie ist übertitelt mit "Das Mädchen mit dem Dachschaden"

Nach Dachschäden habe ich eigentlich gesucht, weil ich gedacht habe, wenn du schon so viel über Dachschäden schreibst, könntest du doch eigentlich auch mal ein Bild von einem Dachschaden verwenden. Irgendwie, so finde ich, schmeicheln Bilder ja dem Auge. Hast du das schon mal bedacht?

Andererseits habe ich erfahren, dass es Flachdachschäden und Giebeldachschäden gibt und dass es Dachschäden gibt, die keine Dachschäden sind, sondern durch falsche Schwerverschweißung (oder so ähnlich)nur Scheindachschäden sind. Mit der bitte um weitere persönliche Feinabstimmung,
Frederik