RSS Feed

Wunderbare Düfte und ein kleiner Missklang

Liebe Ines, Mr Doorman behauptet, der russischen Zarenfamilie zu entstammen, was seine Abneigung gegen das Heu zwar erklärt, aber in keinster Weise sein Verhalten entschuldigt. Ich selber mag den Geruch von Heu und überlege mir ernsthaft, eines der vielen leeren Zimmer des Zappadong-Gebäudes damit zu füllen. Entspanntes Schlafen im Heu soll gut tun, habe ich gehört. A propos Geruch: Dank Chaosqueen hängt seit gestern ein Hauch von Karibik in der Luft, was zu meinem grossen Erstaunen von Mr Doorman positiv kommentiert worden ist - will heissen, er hat für einmal recht freundlich geknurrt (hat vielleicht auch etwas mit der geschenkten Politur zu tun).

Lieber George, Du würdest dich wundern. Ich weiss sogar die meiste Zeit ziemlich genau, wo in der Tabellenliste sich der FZ Mainz gerade tümmelt. Was weniger mit dem FC Mainz als mit einem Mr Goodnight zu tun hat. Ich bin auch ziemlich informiert über das ganze Drumherum im Spitzensport, wohl der Grund, warum ich mir keinen im Fernsehen anschaue. Die ganzen Doping-, Bestechungs- und FIFA/UEFA Mauscheleien bestätigen mir meinen Entscheid immer wieder aufs Neue. Neustes Beispiel: Die UEFA hat im Zusammenhang mit der EM 2008 unzählige Wörter, Zahlen und Begriffe schützen lassen. Mehr dazu hier: http://www.tagesanzeiger.ch/dyn/news/schweiz/661023.html
Von den Steuern, von denen die UEFA die Spieler befreien lassen will, reden wir lieber nicht, sonst könnte nebst Mr Doorman auch Frau Zappadong ziemlich grummelig werden.

Z.

1 Kommentare:

George Goodnight said...

FSV! Mainz05!
FSV! Mainz05!


;-))

Ansonsten hast du natürlich Recht: Die Mauscheleien, Betrügereien und die Geldgier der Sportler, Organisatoren, Verbände und sonstwie am Sport Beteiligten wird immer widerlicher.
Vielleicht sollten wir es wie Churchill halten...