RSS Feed

100 Frühlingsblumenzwiebeln

Frau Z. hat heute 100 Frühlingsblumenzwiebeln in die Erde eingebuddelt. Zusätzlich zu den anderen ca. 150, die schon in der Erde ruhen. Nächstes Jahr im Frühling wird das Zappadong Gebäude von einer Farbenpracht umgeben sein und Frau Z. wird wie jedes Jahr jedes Blümchen einzeln begrüssen (und für die Leserschaft in Bildchen festhalten - ob interessiert oder nicht).

Zunächst aber gilt es, den Winter mit Anstand und Würde hinter uns zu bringen. Falls jemand Tipps hat, wie man das am besten anstellt, bitte melden. Und falls jemand Zugang zu einem Formular hat, mit dem man sich für einen Winterschlaf anmelden kann, bitte dringendst melden. Murmeltiere verlieren während ihres Winterschlafs übrigens 40 % ihres Gewichts. DAS wäre doch einmal eine Art, den Winter zu überleben um dann rank und schlank Mitte März aufzuwachen.

Z.

1 Kommentare:

Anonymous said...

Schau mal nach unter:
www.höhlen-für-schweizer.ch
und dort unter Winterhöhlen günstig zur Untermiete.
Es gibt auch Sommerhöhlen und Banktresore mit Atemschlitzen, "die ganze Welt ist eine Höhle"-Meditationskassetten und lichtdichte Augenklappen.
Höhlen im Ausland sind etwas teurer. Manche sind mit Identitätswechseln verbunden. Du kannst, insofern du dich Angelika Merkel nennen lässt, eine Höhle mit dem Namen "Bundeskanzleramt" mieten. Die Bedingung bei dieser Höhle ist allerdings ein vierjähriger Winterschlaf. Ich weiß nicht, ob dir das Spaß machen würde, aber sie liegt zumindest dicht bei mir um die Ecke und ich könnte dir mit dem Fernglas beim Schnarchen zuschauen.
In diesem Sinne,
Frederik