RSS Feed

Kunstmuseum. Versuch I

Sie erinnern sich? Gestern wollte ich meiner drohenden Untergangsstimmung entgehen und mit Mr Doorman ins Kunstmuseum Vaduz pilgern. Als netten Nebeneffekt hatte ich im Hinterkopf, Mr Doormans Vorurteilen in Bezug auf unser kleines Nachbarland den Wind aus den Segeln nehmen. Es ist beim Versuch geblieben.

Frau Z.: " Mr Doorman, lassen Sie uns zusammen ins Kunstmuseum Liechtenstein fahren."
Mr D. *tupft sich (schon wieder, Anmerk. Fr. Z.) Tränen aus den Augen*
Frau Z.: "Warum weinen Sie? Den Blümchen geht es doch allen wieder wunderprächtig, seit der Schnee geschmolzen ist und die Sonne wärmend auf die zarten Pflänzchen scheint. Zudem ist hinter Ihnen ja nichts Gehörntes her, weder ein Ziegenbock noch der Leibh..."
Mr D. *hält sich das Taschentuch vor sein Gesicht und bebt am ganzen Körper dann bricht es aus ihm heraus*:"Eine Frau gehört nicht hinter den Herd, weil die Knöpfe ja schließlich vorne sind."
Frau Z. *stellt fest, dass ihr etwas seltsamer Türsteher nicht weint, sondern Opfer einer Lachattacke ist. Bevor sie etwas sagen kann, ist sie der nächsten Lachsalve ausgesetzt, die so heftig ausfällt, dass Frau Z. nur wenige Worte aufschnappen kann*
Mr D.: "Strand .... Frauen .... Lava ... Liegestuhl ..."
Frau Z. *???*
Mr D. *als er sich beruhigt hat*: "Mr Lightbringer war hier und hat mir einen köstlichen Witz erzählt. Wollen Sie ihn hören?"
Frau Z. *will*
Mr D. "Also ... Ein Mann stirbt und kommt in die Hölle. Dort findet er sich an einem tropischen Strand wieder..."

Frau D. hat herzlich gelacht. Wenn Sie den Witz noch nicht kennen, gucken Sie in den Kommentar von gestern.

Alex, in Zukunft geht die Cola im Zappadong-Gebäude aufs Haus!

Ach ja, Mr. Doorman und ich konnten das Haus nicht verlassen. Wir hatten vom Lachen gerötete Augen und brachen noch Stunden später in unkontrolliertes Kichern aus.

Beim nächsten Versuch klappt es vielleicht. Ich werde Sie auf dem Laufenden halten.

0 Kommentare: