RSS Feed

Die 13. Klasse - Filmuraufführung

Heute macht die Krimiautorin Nessa Altura bei uns Station – mit ihrer virtuellen Filmtournee, die durch unterschiedliche Blogs und Foren reist.

Station Nummer 18 für den Filmsplitter „Kargo Kult“ ist das Zappadonggebäude, genauer, unser wunderbarer Vorführraum mit den so sorgfältig gewälten Sitzbezügen.
Der Kurzfilm, der bei uns Uraufführung hat, illustriert eine der zwanzig Geschichten, die in Nessa Alturas neuen Roman „Die 13.Klasse“ vorkommen, interpretiert und mit filmischen Bildern versehen von Schülern, die den Roman gelesen haben. Zur Erläuterung gibt es auch ein Blog-Magazin , in dem alles nachzulesen ist. Bühne frei also für Kargo Kult!


Link: sevenload.com

Was der Kargo Kult ist und wo es ihn gibt, weiß Karin. Sie erzählt davon in der gleichnamigen Geschichte, die vom Verführen und vom Verführtwerden handelt. Ach ja, der Sex – die mächtigste Kraft der Welt und manchmal auch die verheerendste ...

Nessa Altura / Z.

3 Kommentare:

Dany said...

Bei der Straycat-Adresse ist meine Mail nicht angekommen, daher hier:

Ich hab den Job gekündigt ...

Untypischerweise noch bevor ich was anderes gefunden, ja, noch bevor ich überhaupt zu suchen angefangen habe ...

Alex Lightbringer said...

Hallo, liebe Z.

ich muss mich wohl wieder mal als Kunstbanause outen und sagen, dass ich die Intention des Filmes nicht ganz verstanden habe. Und hinterher gabs Croissants? Häh?

Na ja, ich muss ja nicht alles verstehen und wissen.

Gruss Alex

Zappadong said...

Oh, Post von zwei netten Männern :-)

@ Dany: Ein mutiger und konsequenter Schritt. Ehrlich, du warst da innerlich sowieso schon lange weg - ist besser so. Wenn es dir infolge Joblosigkeit langweilig wird, besuch mich doch mal im Zappadongland, bei den "country pumkins" (Landeiern)
Meine Mailadresse hat sich wohl wieder mal aufgelöst. Hotmail löscht alles, wenn man drei Wochen nicht in seine Mailbox schaut - und da ich die Hotmail-Adresse kaum mehr benötige, ist sie wieder mal weg :-(
Ich gehe sie gleich aktivieren, damit du den Rest persönlich schreiben kannst.

@ Alex: Nun, da hätte ich den Film wohl im kleineren Saal für französische Filme laufen lassen sollen. Ich verstehe ihn auch nicht; aber irgendwie gefällt er mir. Funktioniert wenigstens der Colaautomat? (Ist ja bei solch Hi-Tech-Geräten, die auf Stimmerkennung programmiert sind, nicht immer ganz klar).

Bis bald.

Z.