RSS Feed

Geistige Umnachtung

Auf der Suche nach dieser Svetlana (hat die überhaupt einen Arbeitsvertrag?) und dem Zappadong-Archiv (zwecks Lagerung von Mr Lightbringers Arbeitsvertrag), habe ich mich in meinem eigenen Gebäude verlaufen. So was nennt man geistige Umnachtung. Ich habe aber festgestellt, dass ich damit nicht alleine bin - was auf der einen Seite tröstet, auf der anderen Seite auch etwas nachdenklich stimmt. Folgenden Lebewesen bin ich heute Morgen auf meinen Leidens- und Irrwegen begegnet:

Dick Cheney, Vizepräsident, USA => will den Iran bomardieren
George Bush, Präsident, USA => hat den französische Präsidenten zu Fast Food eingeladen
Christoph Blocher, Bundesrat, CH => glaubt, er spricht im Namen des Volkes
Ueli Maurer, Präsident SVP, CH => will Frauen am Herd statt im Bundeshaus
Katze Zappadong, Katze, CH => nie sicher, welches Futter sie jetzt gerade gerne hat

Ich sehne mich nach einem kleinen Fetzchen Normalität. Mr Lightbringer, wir müssen uns über das Basteln einer Dachterasse unterhalten.

Frau Z.

2 Kommentare:

Alex Lightbringer said...

Hallo, Frau Z.

Dachterrasse ist das Beste, was ich die letzten Wochen gehört habe. Ich ziehe Erkundigungen ein...

Gruß Alex L.

Frederik Weitz said...

vielleicht braucht ihr dafür ein paar Ableger aus der Dschungelwelt? ich hatte da ein Bündel Sartre jeanpaulis, die etwas mehr Engagement bräuchten, als die eines Gelegenheitsphilosophen, auch die Libris neufreudianis kümmert lustlos vor sich hin - wer weiß, eine harte weibliche Hand könnte vielleicht Wunder wirken?