RSS Feed

Da wir gerade beim Thema Sicherheit sind

Vielleicht erinnern Sie sich noch an meinen Ärger über folgendes Plakat:



Nun ... ich lag VÖLLIG FALSCH. Schreibt mir der Parteipräsident der SP Schweiz - leicht verspätet - in einer Mail denn:

Unser Plakat ist absolut sachlich, weil es genau jenes Risiko bildlich darstellt, das den AKW inne wohnt: Ein Flugzeugangriff. Der Angriff auf die Twin Towers ist gerade der Beweis dafür, dass dieses Risiko besteht. (....) Wenn wir aus der Atomenergie austeigen wollen, müssen wir das gut begründen. Eine der guten Gründe ist das Risiko eines Terrorangriffs, und darüber muss die SP reden.

Mr Lightbringer, vielleicht sollten wir am Zappadong-Gebäude ein grosses Warnschild anbringen:

ACHTUNG, DIESES GEBÄUDE IST PERMANENT EINEM FLIEGERISCHEN TERRORISTENANGRIFF AUSGESETZT.

Nicht auszudenken, was passiert, wenn Mr Doormans Munitionslager im Keller hochgeht bei einem solchen Angriff (und erst die verwüsteten 76 kg Schokolade im Panikraum - sorry, sechs Kilo des Vorrats sind beim Lesen der oben zitierten Mail draufgegangen).

Ich setze mich jetzt trotz Regenwetter auf die Dachterrasse und stricke einen Schutzanzug gegen Terroristenflugzeuge. Man weiss ja nie.

Ihre Frau Z.

1 Kommentare:

[Der Zyniker] said...

Hallo, Frau Z.

das erinnert mich an eine Episode aus einem Roman, in dem ein Mann in seinem Haus ein Schild mit dem Text "Außerhalb des Irrenhauses" aufgehängt hat.

Gruß ALex L.