RSS Feed

Umfunktionierter Kinosaal

Liebe Zappadong Besucherinnen und Besucher

Nachdem die wunderschönen Tierfelle auf unseren Kinosesseln infolge viel zu seltenen Gebrauches schlecht zu riechen begannen ("modern" wäre hier schon fast angebracht), habe ich den Kinosaal kurzerhand zum Filmrätselsaal erklärt.

Wie Ihnen vielleicht nicht entgangen ist, ist dieses Wochenende das Filmrätselstöckchen herumgereicht worden. Zu Ihrer geistigen Erhellung sei erklärt: Das Filmrätselstöckchen ist seit Juli dieses Jahres auf Reisen. Wer es hat, stellt Bildausschnitte von Filmen in seinen Blog, anhand derer ein filmbegeistertes Völklein zu erraten versucht, um welchen Film es sich handelt. Ich bin diesem Stöckchen eine Weile mitlesenderweise gefolgt, bevor mich dieses Wochenende das Filmrätselfieber so sehr gepackt hat, dass ich aktiv mitgeraten habe.

Mr Doorman hat sich anstecken lassen. Im Moment befindet er sich im Archiv (Sie erinnern sich vielleicht: Das ist dieser verborgene Raum ganz unten im Gebäude) und sucht russische Filme. "Aber nicht so verdammte Problemfilme", hat Mr Doorman gemurmelt, "sondern was für richtig harte Kerle." Ich warte gespannt darauf, was er da ausgräbt.

Wer miträtseln will in dieser Filmquizstafette, klicke bitte auf den Link rechts oben. Sie werden dann zur Webseite von Dirk weitergeleitet, der Buch über die Stationen und Filme führt. Achtung: Man muss eine Weile runterscrollen, da das Stöckchen mittlerweile über 530 Stationen hinter sich hat.

Viel Vergnügen.

Ihre filmbegeisterte Frau Z.

2 Kommentare:

Anonymous said...

Sehr geehrte Frau Zappadong,

ich hoffe, Sie verzeihen meinen off-topic-Kommentar. Aber da ich auf meiner Alm keinen Kinosaal habe, kann ich zu den Filmrätseln leider nicht viel beitragen.

Meine Frage wäre, ob der Panikraum wohlpräpariert ist? Nachdem die Wahlergebnisse bekannt sind, ist mir sehr danach, meinen Adler zu satteln und mal eben vorbei zu kommen.

Hochachtungsvoll

Rösli von Deralp

PS: Sie erinnern sich sicherlich: Noisette!
PPS: Wie komme ich von der Dachterasse in den Panikraum?

Zappadong said...

Liebe Frau Rösli

Sobald ich mich aus der Schockstarre gelöst habe, suchen wir den Weg von der Dachterrasse in den Panikraum gemeinsam und bunkern uns ein. Ich kann Ihnen versichern, dass es nicht an mir gelegen hat. Meine Stimme ging nicht zu der Blut-Boden-Herd-Küchen-Partei.