RSS Feed

Filmrätselstöckchen # 642

Also, eigentlich haben Johannes und Thomas den Film (Barbarella), den Yjgalla bei Thomas vorgestellt hat, vor mir erraten ... aber sie haben mir - Gentlemen, die sie sind - grosszügig das Auflösen des Rätsels überlassen. So nehme ich denn das Filmrätselstöcklein und stelle euch vor ein neues Rätsel.

Yjgalla hat den Film (Constantine) erraten. Johannes macht wahrscheinlich weiter. Die Zeit könnt ihr den Kommentaren entnehmen.

77 Kommentare:

Thomas H. said...

Das ist auch eine ziemlich traurige Brühe. Wasser? Heiss?

Anonymous said...

Wasser. Kalt

Anonymous said...

Sorry, meine Kommentarfunktion spinnt auf meinem PC. Kann zu kleinen Pausen führen.

Alice

Thomas H. said...

Ein Gewässer? Wird da von Menschen etwas reingeleert? Sind das Sterne, die sich im Wasser reflektieren? Oder ist das Wasser so dreckig?

Yjgalla said...

Ist das eine Pfütze auf Asphalt?

Anonymous said...

Ja, jemand leert da was rein. keine Sterne. Die komische Farbe rührt vom Becken, in welches das Wasser geleert wird.

Anonymous said...

yjgalla - kein Asphalt

Thomas H. said...

Ist aber alles Wasser? Oder wird Farbe angemischt? Sonst irgend ein Material? Oder wird das Becken gereinigt?

Anonymous said...

Reines Wasser. Keine zusätzlichen Mittel. Das Becken wird damit nicht gereinigt.

Yjgalla said...

Das im Becken und das was reingeleert wird ist beides Wasser, und es ist irgendwie relevant? Kommt die Flüssigkeit von oben aus einem Hahn?

Anonymous said...

Ich habe euch ein zweites Bild reingestellt.

Das Wasser allein bringt nicht viel - ich habe mir gedacht, wenn Yjgalla damit anfängt, kann ich auch :-)

Thomas H. said...

Wird das arme Tierchen gefoltert?

Anonymous said...

Das Wasser ist extrem wichtig. Es kommt in diesem Falle aus einem Hahn, was aber nicht wichtig ist.

Anonymous said...

Nein, das arme Tierchen ist nicht so arm - und gefoltert wird es nicht.

Thomas H. said...

Die Katze hat aber wohl auch keine Bedeutung, oder? US-Produktion? Dieses Jahrzehnt? Mystery? Thriller?

Yjgalla said...

Hey, das war kein Wasser, und durchaus wichtig :-)
Ist die Katze eine Hauptfigur?
Und warum behauptet das Formular immer, das Captcha wäre nicht richtig?

Thomas H. said...

Muss mit dem Wasser etwas gelöscht werden? Oder hat es eine andere wichtige Funktion? Sicher nicht zum Trinken, oder?

Anonymous said...

Ich bin mir nicht sicher, wie wichtig die Katze ist. Ich selber empfinde sie als genretypisches Beigemüse.

US Produktion. Dieses Jahrtausend. Unter imdb mit einer ganzen Liste an Genres, u.a. Thriller

Johannes said...

Ist das "Die geheimnisvolle Minusch"? :-D (Fänd ich ja ganz witzig.)

Thomas H. said...

Genretypische Katze? Horror? Sci-Fi?

Anonymous said...

Das Formular ver... mich gerade gewaltig. Wenn ich mich unter meinem Namen einlogge, fliege ich raus. Darum bin ich so grässlich anonym heute.

PS: Dein Nichtwasser hat wie Wasser ausgesehen :-)

Yjgalla said...

Eine Katze als genretypisches Beigemüse aber kein Mystery. Horror?

Yjgalla said...

@Johannes: Ja, an den dachte ich bei der Katze auch. Aber wenn die Katze nur "Beigemüse" ist ...

Anonymous said...

Johannes: Nein (obwohl es wirklich witzig wäre).

thomas, yjgalla: Horror, ja.

Johannes said...

Ja, das die Katze nur "Beigemüse" ist (ich hoffe das ist nicht wörtlich gemeint) habe ich erst danach gelesen.

Anonymous said...

Ich glaube nicht, dass die Katze gefressen wird. Sie sieht eine Sekunde später echt gefährlich aus (mit verlängerten Beisserchen)

Thomas H. said...

Da jetzt Johannes da ist, kann ich mich ja guten Gewissens verabschieden. Bis später.

Anonymous said...

Tschüss, Thomas.

Yjgalla said...

Ein Vampirkatze? Ein Blade-Film?

Johannes said...

@Thomas: :-D Du machst mich ganz verlegen.

Anonymous said...

Ja, die Katze sieht einen Moment lang aus wie ein Vampir (ist mir aber erst beim Erstellen der Screenshots aufgefallen).

Kein Blade.

Bild 3 ist online.

Yjgalla said...

Hoppla. Und Du meinst, dass ein Bild von brennenden Schläuchen gruslig aussieht?
Also wenn ich den Film gesehen habe, muss ich echt mal in mich gehen.

Anonymous said...

Ja, dieses Wesen stammt aus einem der grauseligsten Teile des Films :-)

Yjgalla said...

Da fällt mir ein: du hast gesagt, dass das Wasser wichtig ist. Eher so wie bei Gremlins, dass es etwas auslöst? Oder muss damit unbedingt etwas sauber gemacht werden? Oder mag jemand kein Wasser?
Die Captchas machen mich wahnsinnig.

Johannes said...

Bin gerade etwas abgelenkt - bin am telefonieren. Kann deshalb nicht richtig mitlesen.

"Jeepers Creepers"?

Anonymous said...

Keine Jeepers Creepers.

Ohne Wasser gelangen die handelnden Personen nicht in die Welt des Wesens aus Bild 3. Das Wasser ist sozusagen der "Transporteur" (und damit habe ich wohl zu viel verraten ...)

Johannes said...

Ach, das Wasser spielt eine wichtige Rolle - tja, so passe ich auf.

Anonymous said...

Ging mir heute Nachmittag auch so. Ich hab dauernd Sachen gefragt, die schon gesagt worden waren ....

Yjgalla said...

Irgendwas klingelt da bei dem Tipp, aber an was erinnert mich das nur?

Anonymous said...

Bild 4 ist online. Da sollte es jetzt sehr heftig klingeln, wenn du den Film gesehen hast.

Yjgalla said...

Ne, gesehen glaube ich nicht, aber vielleicht davon gehört? Oder gibt's dazu ein Buch?

Anonymous said...

Mit dem Buch bist du ganz nahe. Es ist eine Comicverfilmung.

Johannes said...

So, da bin ich wieder (zumindest teilweise ;-): Beneath Still Waters!

Yjgalla said...

Ne Comicverfilmung! Constantine. Die Schüssel mit dem Wasser. Habe ich doch gesehen.

Anonymous said...

Das ist zwar ein sehr schöner Filmtitel, David, aber er ist es leider nicht.

Anonymous said...

Ja, Yjgalla. Volltreffer.

Ich fürchte, in diesem Fall musst du in dich gehen *grins* (siehe dein Kommentar weiter oben)

Yjgalla said...

@Alice: ja ist wohl so :-) Und ich mag den Film sogar gern. Da kommen echt solche Viecher vor? Uiuiui.

Johannes said...

Huch, ich bin ja blöd...da war ja schon ein viertes Bild. Tipp: Nicht gleichzeitig telefonieren und rätseln. (Es sei denn man ist eine Frau - Stichwort: Multitasking) ;-D

Anonymous said...

Ja, Yjgalla. Als Constantine seine Füsse in das Becken stellt, hält er in den Händen diese Katze und die verzieht ganz kurz das Gesicht zu einem Vampirgesicht.

Ich habe übrigens noch ein fünftes Bild online gestellt, weil es mir so gut gefällt :-)

Weisst du schon, wie es weitergehen soll?

Johannes said...

Wie peinlich; da hab ich Thomas ja nicht besonders gut vertreten.

Yjgalla said...

Jaaa, also ich habe noch ein paar Shots hier ... Für *den* Film werden mich allerdings vermutlich alle hassen. Wenn ich die Bilder trotzdem zu jemandem schicken soll, gebe er/sie mir eine E-Mail-Adresse.

Anonymous said...

Ach Johannes, mach dir keinen Kopf ... den brauchst du noch, damit ihn Thomas dir abreissen kann :-)

Soviel ich weiss, kann Yigalla die Bilder nicht selber an ein geeignetes Plätzchen stellen.

Yigalla, hast du Bilder, die du weitergeben kannst / willst oder willst du das Stöckchen Johannes in die Hand drücken oder freigeben?

Anonymous said...

Ich muss leider für heute passen. Ich habe mir "The State within" als DVD gekauft (die Werbung auf Kabel 1 war UNERTRÄGLICH) und habe gleich ein Rendez-vous mit meinem Mann. Wir werden uns aufs Sofa flazen und Episode 4 und 5 werbefrei angucken :-)

Yjgalla said...

@Johannes: gar nicht peinlich. Ich hab den Film nur wegen Alices Tipps erkannt. Plötzlich haben die Bilder dazu gepasst. Ist schon eine Weile her, dass ich den zum letzten Mal angeschaut habe.

Johannes said...

Naja, man hät es eigentlich schon an Bild 3 erkennen können. Dieser Viecher sind sogar auf dem Plakat von "Constantine", aber ich hab ja noch immer die Ausrede, dass ich seeehr mit Telefonieren abgelenkt war.

Anonymous said...

Also, ich habe spätestens beim Tipp mit dem Wasser gedacht, dass es klar ist - und dann mit der Frau oben auf dem Gebäude sowieso.

Anonymous said...

David, jetzt, wo du mit dem Telefonat durch bist, könntest du doch Yigallas Bilder online stellen :-)

Johannes said...

Die Tipps hab ich erhlich gesagt gar nicht gelesen.

Anonymous said...

Schande, Johannes, ich hab dich zu einem David gemacht, tut mir leid.

Johannes said...

Ich nehme an, Du meinst mit David mich, Johannes? :-)

ja, könnte ich.

Anonymous said...

Um welche Zeit kannst / möchtest du weitermachen?

Yjgalla said...

Siehst Du. Genau deshalb müsste es eher mir peinlich sein.

Yjgalla said...

Äh ... ja ... das bezog sich jetzt auf den Kommentar von 19:45

Johannes said...

@Yjgalla: Ach was.
So, wie bekomm ich denn jetzt die Bilder von Dir? Soll ich (m)eine Mail-Adresse hier reinschreiben?

Anonymous said...

Ich muss mich jetzt ausklinken.

Ihr könnt das weitere Vorgehen gerne hier besprechen.

Auf jeden Fall setze ich mal den Link auf Johannes' Webseite und schreibe, dass die Zeit dann in den Kommentaren steht.

Yjgalla said...

Für die Bilder gibt es Bedingungen:
- Ihr müsst wriklich sicher sein, dass Ihr sie wollt
- Mehr als ein Rater sollte schon dabei sein
@Johannes: falls Du verständlicherweise nicht einfach Deine Mailadresse hier reinschreiben willst, meine Adresse ist mein "Name" @gmx.net. Wenn Du mir schreibst antworte ich. Du kannst aber gerne ein eigenes Rätsel machen, ich hatte ja nur den Nichttelefonierervorteil.

Johannes said...

@Yjgalla: So alles klar, ich hab Dir geschrieben. Ob allerdings mehr als ein Rater da ist kann ich nicht beurteilen.
Ein eigens Rätsel kann ich heute nicht mehr machen - hab nämlich nix vorbereitet und hab eigentlich auch kaum Zeit noch Stills vorzubereiten. Muss bis morgen nämlich noch ein Referat vorbereiten und ich hab noch NIX gemacht!

Johannes said...

So, Yjgalla und ich sind bereit, die Bilder liegen bei mir zum erraten. Jetzt stellt sich nur die Frage, ob ja das ist, der rät: Bitte melden!

Yjgalla said...

Johannes hat jetzt Bilder, aber bevor sich nicht noch jemand zum Mitraten meldet stellt er sie nicht ein. Also: will heute noch jemand?

Yjgalla said...

Wenn zwei das gleiche Schreiben, kommt sich derjenige, der langsamer tippt, immer etwas blöd vor ...

Johannes said...

@Yjgalla: *g* Zum Glück kommt sich derjenige der langsamer tippt nur blöd vor. Der schnelle Tipper IST hingegen blöd, weil er sich bei seiner Geschwindigkeit oft vertippt oder gar ganze Wörter auslässt ... oder was wollt ich sagen, als ich gerade schrieb: "ob ja das ist, der rät"? :-D

probek said...

Meldung!

Johannes said...

Gut, ein zweiter Rater ist da. In der Hoffnung, dass sich noch jemand findet warte ich noch bis 20.45 Uhr, dann gehts bei mir weiter. Das geht doch in Ordnung?

David said...

Geht es jetzt irgendwie weiter?
Ich sehe, ich habe in Abwesenheit mitgeraten :-)

Marielen said...

Melde mich ebenfalls.

Yjgalla said...

Ich bin da.

Und Captchas mit Time-out sollten in die Genfer Konvention mit aufgenommen werden.

Johannes said...

JETZT gehts weiter!