RSS Feed

Lamas aus dem Toggenburg

Liebe Zappadong-Besucher

Weder die russische Verwandtschaft von Mr Doorman noch dessen Streik im Bügelzimmer haben so viel Aufmerksamkeit erregt wie die niedlichen Tierchen aus dem letzten Blogeintrag.

Ich habe mich fachkundig gemacht und weiss nun fast alles - ausser ob man die Laui Lamas essen kann. Bitte folgen Sie diesem Link und lernen Sie die putzigen Tierchen kennen (von denen zwei gerade zum Verkauf stehen und ich mir überlege, ob ich sowohl Tobias als auch Torino nicht für uns erwerben sollte).

Hier ist der Link: Lamafarm Chüeboden

Und hier die Startseite, wo Sie alles über kuschelweiche Bettdecken erfahren, die aus dem knuffeligen Fell der Lamas hergestellt werden: Startseite

Ihre Frau Z.

3 Kommentare:

Henrike said...

man KANN lamas essen! hat eben erst jemand gesagt!

Alex Lightbringer said...

Mahlzeit!

Zappadong said...

Ja, natürlich kann man Lamas essen - aber ob man DIESE Lamas essen kann, weiss ich nicht. Sie scheinen mir mehr aus Liebe und zur Kuscheldeckenproduktion gehalten zu werden .... solange Mr Doorman nicht beschliesst, sie zu seinem Weihnachtsbraten zu küren.