RSS Feed

Online Durchsuchung abgewälzt

Was in Deutschland schon niemand mehr zu hoffen wagte, wird jetzt wahr: die vehement geforderte und allseits gehasste Online-Durchsuchung wurde vom Bundesverfassungsgericht erheblich entschärft. Nur in Einzelfällen und nur nach richterlichem Beschluss soll jetzt eine Durchsuchung möglich sein.

Ich möchte mich beim BVG für diesen Beweis seiner Unabhängigkeit bedanken. Und in Richtung Schäuble und Co. kann ich mir ein hämisches Grinsen nicht verbeißen. Leider kann ich nicht sagen, was ich ihm alles an den Hals wünsche, sonst müssten wir eine Altersfreigabe für dieses Blog einführen.

Gruß Alex L.

Hier ist die Meldung nachzulesen.



Ein paar Stunden später - NACHTRAG VON FRAU ZAPPADONG:
Schnappschuss aus dem Bügelzimmer (Verzeihung Herr Lightbringer, dass ich so einfach in Ihren Beitrag eindringe ... und prost!)


Foto von Tochter Zappadong

2 Kommentare:

Zappadong said...

Von wegen an den Hals wünschen, Herr Lightbringer: Schliessen Sie sich doch eine Stunde zusammen mit Mr Doorman und mir in das Bügelzimmer ein und dann veranstalten wir einen Wettbewerb der wüsten Worte.

Ihre Frau Zappadong (schon unterwegs ins Bügelzimmer)

Alex Lightbringer said...

Das ist ein Wort. Ich komme...