RSS Feed

Carry only what you fear - Trust none of what you hear

.
Wie Sie sich vielleicht gedacht haben, war ich nicht wirklich im Panikraum (wer will schon eine ganze Woche Erdbeer-Schokolade essen).

Familie Zappadong fuhr in ein Land, in dem kein nettes, hübsches Fräulein den Wetterbericht im Fernsehen zu einem peinlichen Event macht, sondern ein strammer Herr in Militäruniform die Vorhersage herunterrattert, und wo im morgendlichen Nachrichtenblock ein als Sprecher getarnter älterer Herr drei Beiträge präsentiert, in denen ungehemmt Werbung für neue Autotypen gemacht wird.

Auf dem Nachhauseweg stellten wir im Autoradio die heimischen Nachrichten ein, in der Hoffung, etwas Seriöses zu hören, aber dummerweise hatte Parteihäuptling Toni Brunner gerade verkündet, dass es mit der Schweiz total den Bach hinuntergeht, und zwar so total und brutal, dass mir nur noch übrig bleibt, Sie, liebe nichtschweizerische Blogleser, dringend davor zu warnen, unser Land in den nächsten 1291 Jahren zu betreten - oder sonst auf eigene Gefahr. Nehmen Sie am besten Hellebarde und Morgenstern mit und hüten Sie sich vor Morgarten.

Wie singt Bruce Springsteen so schön?

Now there's a fire down below
But it's coming up here
So leave everything you know
Carry only what you fear
On the road the sun is sinkin' low
Bodies hanging in the trees
This is what will be
This is what will be

Hier ist das Video dazu und den ganzen Songtext finden Sie hier: Magic



PS: Wenn Sie erraten können, wo Familie Zappadong in den Ferien war, schenke ich Ihnen eine Tafel Erdbeer-Schokolade.

Ihre Frau Zappadong

6 Kommentare:

Alex Lightbringer said...

Ich tippe auf Simbabwe (wegen der Militäruniform;)

Welcome back

Zappadong said...

Herr Lightbringer, ob Sie es glauben oder nicht, ich habe Sie vermisst. Danke für die Action.

Simbabwe: Guter Tipp. Ist es aber nicht. Ich glaube nicht, dass in Simbabwe jeder Show- und Quizmaster ein paar halbnackte Showgirls als Beigemüse für die Sendung bekommt.

Ihre Frau Zappadong

Kristin said...

Wie wäre es mit Italien?

Viele Grüße,
Kristin

Zumindest kann ich mir da Autowerbung und hüpfendes Gemüse vorstellen, außerdem wenn Sie mit dem Auto unterwegs gewesen sind, kanns so weit nicht gewesen sein.

Zappadong said...

Die Schokolade gehört Ihnen, liebe Kristin.

Zum Glück habe ich Ihre Adresse :-)- die Magazine gehen morgen oder übermorgen auf die Post. Die Schoko folgt. Sie haben noch ein oder zwei Tage Zeit, mir mitzuteilen, ob Sie gerne eine andere Geschmacksrichtung als Erdbeer hätten (mir hängt die nämlich zum Hals raus - sorry Herr Lightbringer; zu viel davon bestellt, kann passieren).

Abgesehen von dem absolut birnenweichen Staatsfernsehen und einer Berlusconi Überdosis (Wahlen stehen bevor) war es ein wunderbarer Urlaub.

Kristin said...

Liebe Frau Zappadong,

wenn ich mir etwas anderes außer Erdbeerrichtung wünschen darf, dann eine einfach Schweizer Vollmilchschokolade, oder wahlweise zartbitter.

Dass Ihnen Erdbeer zum Hals heraushängt, kann ich mir gut verstehen. :-)

Viele Grüße sendet,
Kristin

Alex Lightbringer said...

Zum Glück konnte ich von einem türkischen Lastwagenfahrer eine Palette Schokolade der Sorte "Knoblauch-Nuss" erwerben. Damit ist das Erdbeer-Disaster wohl behoben.

Gruß Alex L.