RSS Feed

Zettelwirtschaft

Jetzt, wo Frau Z. wieder da ist, habe ich doch damit gerechnet, dass etwas mehr Leben in die Bude kommt. Und was ist? Zettel werden verteilt. Frau Z. faselt dauernd was von wegen "Todeslinie" oder so. Mr. D. steht mit seiner neuen, seidenen, massgeschneiderten Doorman-Uniform an der Drehtür und schaut entrückt in die Gegend. Ansprechbar ist er auch nicht. Svetlana geht von ihrem neuen Vorrat an genmanipulierten, orangenähnlichen, kürbisgroßen Früchten nicht mehr weg und hat ein irres Glitzern in den Augen.

Ich werde mal für Action sorgen. Den Colaautomat habe ich wieder aufgefüllt. Allerdings habe ich bei ein paar Flaschen das Etikett vertauscht und bei ein paar anderen die Zutaten "aufgebessert". Also, liebe Automatenbenutzer: entdecken Sie das Abenteuer. Trinken Sie Cola.

Gruß Alex

PS: Mein schlechtes Gewissen sagt mir gerade, dass die fünf Extasy-Pillen für eine Flasche wohl doch zu gut gemeint waren. Leider weiß ich nicht mehr genau, wo die nun steht. Ich denke aber, dass sie mit dem Etikett "Light" versehen war. Na ja, wenn die jemand erwischt, werde ich das ja merken...

0 Kommentare: