RSS Feed

Zitat des Tages (nr 2)

.
Ein ganzes Füllhorn zitierwürdiger Sätze hat sich heute im Verlauf des Tages angesammelt; ja es waren so viele, dass ich mich entschlossen habe, ausnahmsweise zwei Zitate zu Zitaten des Tages zu küren. Wenn Sie das inkompetent finden, möchte ich Sie darauf hinweisen, dass Sie diesen Blog nicht lesen müssen ... und wenn Sie finden, das eben Gesagte passe nicht zu Frau Zappadong, dann müssen Sie mit der Begründung leben, dass ich diesen Tonfall von kompetenten Leuten abgekupfert habe, nämlich diesen hier.

Von den vielen, zur Auswahl stehenden Zitaten, die mich heute beeindruckt haben, habe ich mich für das verständlichste und in seiner Aussage am pointierteste entschieden, nicht zuletzt, weil ich als (grundsätzlich) netter Mensch (sagen Sie jetzt nicht, Sie hätten gelacht) auch die in den letzten Tagen etwas gebeutelten Facts-Redaktion zum Wort kommen lassen möchte:

Ich möchte nochmals daran erinnern, dass FACTS kein digg.com ist, dessen Inhalte ausschliesslich ein Produkt der Useraktivität sind. FACTS ist per Definition ein HYBRID-Medium und als Aggregator mit seiner DIGEST-Funktion ein Resultat REDAKTIONELLER Leistung, das aber NUR MIT DEN USERN ZUSAMMEN als solches wertvoll ist! ...Jeder Leser kann sagen: gut oder schlecht und FACTS im letzten Fall wie eine zerknüllte Zeitung in die Ecke wegwerfen. Das Risiko des Berufs halt.

Eveline Ilieva, Facts, 28/07/2008

Zudem empfehle ich als Abendlektüre: Diesen und diesen Beitrag

Ihre Frau Zappadong

4 Kommentare:

Ugugu said...

Sie wollen hier doch nicht etwas eine "Metadiskussion" starten? Ich bin zutiefst empört, Frau Zappadong.

Ugugu said...

Grad seh ich, der letzte Teil: "wie eine zerknüllte Zeitung in die Ecke werfen", wurde wieder entfernt. Dabei fand ich den Vorschlag gar nicht mal so übel...

Zappadong said...

Oha! Was ist denn eine "Metadiskussion", liebes ugugu?

Der zweite Teil des Zitates ist ein hinzugepappter Absatz eines Kommentars weiter oben, aber von derselben Frau I.

Frau Zappadong

Ugugu said...

Ach so, stimmt. Steht da tatsächlich weiter oben. Da bin ich aber beruhigt.

Also eine "Metadiskussion" ist das, was man laut Facts nicht führen soll, weil es sonst andere Themen verdrängen könnte. Wär ja schauderhaft, wenn sich auf einmal alle über das unterhalten, was sie wirklich beschäftigt. (Die meinen es also nur gut mit der Community)