RSS Feed

Nicht beten! Rebellion starten! Heute!

.
Tochter Zap-padong und ich waren einkaufen. Im Einkaufstempel. Beide sind wir nach einer Stunde nudelfertig und bereit für die Weltrevolution wieder aus diesem Konsumtempel gekrochen.

Und nach dieser Stunde, nach Diskussionen über den Börsencrash, das TV-Programm, der neusten Lektüre bei ugugu, dem Lesen von andrés Kommentar (siehe weiter unten), rufen Tochter Zap und ich: Rebellieren Sie!

Lieber andré, ich erlaube mir, als kleinen Start zur Rebellion Ihren Kommentar etwas prominenter zu platzieren. Nämlich hier:

... ja und, dann lasst sie halt lächeln - vordergründig. sie ahnen ja nicht, als wie ätzend die chefetagen e-mails und anrufe empfinden; ein bisschen spass muss ja bei soviel kultur-pessimissmus auch noch herrschen gell.ach' übrigens: beim tagi, sf, blick, nzz sind sie alle mail-mässig mit vorname.name@sf.tv resp; x.y.@tages-anzeiger.ch usw. erreichbar -- sie freuen sich auf post, garantiert :)

Naiv? So what? Immer noch besser als alles schlucken.

PS: Haben Sie Ihre Kundenkarten schon weggeworfen?

Ihre (ziemlich übel gelaunte)

Frau Zappadong

0 Kommentare: