RSS Feed

Widerstand - Gopfertami!

.
Es kann nie genug Blogwürstchen geben!
Es kann nie genug schlechte Schweizer Blogs geben!

Und so betritt Frau Zappadong mit wehender Mähne und der Zappadong-Widerstandsfahne das Ödland, in dem sie das Zappadong-Gebäude versenkt hat.

Was Göla kann, kann ich auch: Meine Meinung ändern.
Was er nicht kann, kann ich auch nicht: Singen. (Nun ja, er ist immer noch um Runden besser als ich.)

Viva la Revolution! Möge sie beim Kühemelken beginnen!

Ich stecke die Fahne in den Blogheimatboden und stelle erst mal ein Zelt auf (Der Sch****-Knopf ist mit dem versenkten Gebäude zusammen im Sumpf abgesoffen - muss ziemlich zügig eine Schaufel kaufen und ein Loch buddeln) und bestelle mir bei Bruder Bernhard eine Kuh. Nein, nicht zum Essen. Zum Melken. Gras genug hat es ja hier.



Frau Zappadong

4 Kommentare:

Esther said...

Vor einer Stunde bin ich von der Arbeit nach Hause gekommen. Mit einem vollen Glas apulischen Rotweins sitze ich vor dem nigelnagelneuen Laptop. Und bin glücklich!
Liebe, liebe Frau Zappadong, ich umarme sie (zumindest virtuell)und danke Ihnen, dass Sie wankelmütig geworden sind und Ihre Aufgabe als Gastgeberin im Zappadonghaus wieder aufnehmen. Wenn jetzt noch Barack Obama neuer Präsident der USA wird, ist meine Woche gerettet :-)

Zappadong said...

Barack Obama IST neuer Präsident, Esther ... und das Schöggeli hat geschmeckt ;-)

Für die Umarmung danke ich, liebe Esther, und für Ihren Mut, sich diesem schlechten Schweizerwürstchenblog zu widmen, ziehe ich den Hut vor Ihnen (falls diese ganze "Blogger sind Blablablaler und und Schweizer Blogger sowieso" unbemerkt an Ihnen vorbeigezogen ist, dann sind Sie hier genau richtig. Und sonst auch.

Herzlichst (aber ohne Schaufel und nach einer Nacht im Zelt gerädert - dafür mit Freudentränen in den Augen über den Ausgang der US Wahlen)

Ihre Frau Zappadong

Hanspeter Gautschin said...

Ach, liebe Frau Zappadong, wie bin ich glücklich, dass auch Sie dem Hin und Her frönen. Was die 'Grossen'können, das vollbringen wir mit links.

Konstanz zeigt frau/man heute, wenn frau/man trotzdem weitermacht...

Thinkabout said...

Na also. Jupijeeeeh!
Hoch die Tassen und rein in die Tasten!