RSS Feed

Auf den Ranzen bekommen

.
JA zum biometrischen Pass (sehr knapp)
JA zur Komplementärmedizin in der Verfassung (klar)
JA zum Zappadong-Hausen Polizeireglement (immerhin 38 % Nein-Stimmen).

JA nu so denn halt.

Warten wir mal ab, ob die Doris Fialas dieser Schweiz sich durchsetzen und die Datenbank für dieses und jenes Sicherheitsbedürfnis geöffnet wird.

Warten wir ab, ob das Bäumeumarmen und Feuerlaufen krankenkassenpflichtig wird.

Warten wir ab, ob Herr Doorman beim Einkaufen im Coop weggewiesen wird.

Vielleicht kommt's ja gar nicht so "struub".

(Ja, das nennt sich Selbstmotivation - im Moment noch nicht krankenkassenpflichtig).

Frau Zappadong

3 Kommentare:

Hausfrau Hanna said...

"Warten wir ab, ob das Bäumeumarmen und Feuerlaufen krankenkassenpflichtig wird"

Das sehen Sie zu schwarz,
liebe Frau Zappadong,
weder diese beiden Therapien, noch diese da:

http://bazonline.ch/kultur/fernsehen/Unsere-Orgasmen-heilen-die-Welt/story/22255206

werden Eingang finden in der Grundversicherung.

Es grüsst Sie eine diesbezüglich sehr sichere Hausfrau Hausfrau

Zappadong said...

Liebe Hausfrau Hanna

In einer Schweiz, in der man auf die Notfallstation gehen kann um sich eine Zecke aus dem Körper ziehen zu lassen, ist ALLES möglich. Leider.

Titus said...

Schauen Sie's doch positiv an, Frau Zappadong: Sie gehören definitiv nicht zum Mainstream... ;-)