RSS Feed

Werbung vor Inhalt

.
"Gemäss Artikel 9 des hiesigen Radio- und Fernsehgesetzes gilt für Werbung Folgendes: «Werbung muss vom redaktionellen Teil des Programms deutlich getrennt und als solche eindeutig erkennbar sein».

Titus von der Augenreiberei hat sich die Sache etwas genauer angeschaut.

Seine Analyse ist mehr als ernüchternd (beim Bild von Ralph Krüger ist mir sogar kurzzeitig schlecht geworden).

Deshalb meine zweite Empfehlung des Tages (zur ersten geht es hier): Titus' Text über die Schleichwerbung beim Schweizer Fernsehen lesen.

Frau Zappadong

0 Kommentare: