RSS Feed

Von wegen Blogs sind tot

.
Der D.B. hat in der Sonntagszeitung mal wieder den Tod der Blabla-Blogs gemeldet (nein, an dieser Stelle gibt es keinen Link zu gar niemandem).

Kann sein, dass die Zeitgeistigen zu Twitter abzwitschern oder bei Facebook die Hosen herunterlassen und der Menschheit so intelligente Texte bescheren wie Habe gerade gefrühstückt. Mmmm. Sollen sie doch.

Mich langweilt Twitter zunehmend. Facebook interessiert mich nicht. Und so klaue ich dem Journalistenschredder (ja, das ist einer meiner Lieblingslogger; darum gibt es hier so viele Links zu ihm - und nein, ich werde dafür weder bezahlt noch bekomme ich Blümchen) seine Wortkreation vom Hardcore-Offlinen, wandle sie leicht ab und erkläre hiermit feierlich: Ich bin Hardcore-Bloggerin.

Es interessiert mich einen Sch... will sagen Deut, ob Blogs tot sind oder nicht. Ob und wohin die Szeneria abgejetet ist. Ich blogge und ich lese Blogs.

Dabei stosse ich auf Artikel, die ich so in keiner Zeitung finde. Zum Beispiel diese zwei hier:

Vorhersagen (bei der EDIT - und SORRY - Augenreiberei)
Marketing - der Feind des Verzichts (bei Thinkabout)

Lesen, unbedingt lesen.

Frau Zappadong, Ihre Hardcore-Bloggerin

3 Kommentare:

Titus said...

Liebe Hardcore-Bloggerin

Bei mir reibt man sich die Augen, und gelegentlich zwinkere ich auch mit den Augen, weshalb es dafür auch eine entsprechende Kategorie «Augenzwinker» gibt. Aber heissen tut das Ding Augenreiberei...

Ich nehm's Ihnen aber nicht übel, denn nachdem ich gesehen habe, wie viele bei mir mit «augenwischerei.ch» landen, nachdem ich diese Domain als Alias definiert habe (obwohl ich keine Augenwischerei betreibe), hab' ich nun kurzerhand auch «augenzwinkerei.ch» reserviert und als Alias definiert (ich zieh' die Registrierungsgebühr dann vom versprochenen Sack Kartoffeln ab :-) ...

ymotux said...

Gut gebrüllt! Spricht mir voll aus dem Herzen. Nur schon der Vergleich von Blogs mit Twitter und dem Fratzenbuch hinkt so sehr, dass es nicht mehr schön ist. Aber eben, wer lässt sich schon von so was beeindrucken.

Zappadong said...

Lieber Titus

Ich wälze mich in Asche und gestehe leicht beschämt: Ich habe Mühe mit deinem Blognamen. Aber nur mit dem Namen. Den Inhalt finde ich allererste Sahne.