RSS Feed

Nicht erschrecken!

.
Es ist so:

Erstens sehe ich nicht mehr so gut (verfluchtes Alter!)

Zweitens haben mir innerhalb von zwei Tagen zwei Menschen, die sich nicht kennen, zu verstehen gegeben, dass weisse Schrift auf schwarzem Grund absolute Sch ... na ja, Sie wissen schon.

Drittens ist das so was wie ein Versuch. Sozusagen eine Angewöhnungsphase. Mehr verrate ich noch nicht. Weiss nämlich selber noch nicht so genau, ob ich das jetzt so will oder nicht.

Viertens und alle weiteren ...ens überlasse ich Ihnen.

Ich gewöhne mich an und traure meinem Schwarz nach. Zum Glück ist Mr Doorman im Keller - dort ist eh alles schwarz, auch wenn hier oben im Moment alles so weiss strahlt, dass ich gar nicht weiss, ob ich mich daran gewöhnen kann.

Update (viel Zeit und viele Farben später): Nein, Weiss ist einfach nicht meine Farbe. Jetzt ist es besser.

Update II: Hmmmm ... die Hintergrundfarbe passt noch nicht ganz. Muss eine geeignete Musterfarbe aus einer anderen Vorlage suchen. Kann noch eine Weile dauern "Evil-Eyes"-Zap muss ans Maschinchen.

Grosser Seufzer

Frau Zappadong

10 Kommentare:

Hausfrau Hanna said...

Da seufzen wir nun im Duett,
liebe Frau Zappadong,
denn vorher hat mir das Blog-Layout einfach besser gefallen. Das hier sieht (tut mir leid!)etwas bieder und fad aus. Etwa vergleichbar mit Aromat beim Würzen.

bobsmile said...

Und es wurde Licht. Aber ich fand den Garagenstil schon irgendwie grooviger. Man wusste immer, wo man sich gerade befindet.

Back in(to) Black, Frau Zappadong.

Ugugu said...

Wirklich erschrocken bin ich nur ab der Variante Weiss-Grün. Version Killerblick fand ich gar nicht so übel, wenn auch etwas überdimensioniert...

Zappadong said...

@ ugugu, du bist ertappt ;-)))) Hast wohl die ganze Zeit gelinst ... LOL

Ja, der Killerblick gefällt mir ausgeprochen gut. Ist ein Pic von Tochter Zap (Selbstportait). Aber irgendwie hat das nicht ganz so geklappt.

@bobsmile und Hausfrau Hanna: Ich liebe Schwarz, ich liebe Schwarz, ich liebe Schwarz ... aber ganz ehrlich, wenn ich meine Brille nicht aufhabe, kann ich meinen eigenen Blog nicht lesen. Das ist schon fast peinlich.

Mir ist das Dingens auch VIEL zu brav. Es ist so gruselig brav, dass es weh tut. Vielleicht finde ich ja noch eine Lösung, bei der es garagenmässig fegt und ich meine Texte trotzdem lesen kann.

Wenn ich dann noch könnte, würde ich extra für BB Turnhallensound laufen lassen, Rheintaler Turnhallensound, wohlverstanden. Ist der beste schweizweit.

Und vielleicht nehme ich den Tapetenwechsel zum Anlass, endlich zum Du zu wechseln.

Seid fröhlich gegrüsst.

Ugugu said...

STOP! Aktuelle Version gefällt. Vielleicht ist der Schriftzug noch etwas überdimensioniert, aber sonst.

Titus said...

Also ich fand das Blau-weisse nicht so schlecht - wenigstens für die Sonntage nicht :-)

Das jetztige braun-rot-gelb-beige is aber auch ganz toll. Ich finde weisse Hintergründe mit schwarzer Schrift immer zu grell (Kontrast), so wie jetzt passt's aber.

"Zappadong" scheint mir auch etwas überdimensioniert. Zudem ist's auch rot und geht daher in den rot-braunen Tönen etwas unter. Ich empfehle, dafür die gleiche Farbe zu nehmen wie für den Hintergrund im Textteil (gelb-beige).

Und für die Menüs in der rechten Spalte (wenn ich schon so im Schuss bin, nehm' ich die auch gleich dran), würd' ich ebenfalls entweder die Farbe des Hintergrunds der Menübalken oder der Schrift ändern. Schwarz auf rot liest sich schlecht (und dies obwohl ich die Brille immer auf habe und jünger als Frau Zappadong bin).

Zappadong said...

Ach, ich bin immer noch nicht glücklich. Jetzt sieht die Seite aus wie eine Krimiseite. Grmpf.

Na ja ... das Experimentieren geht dann wohl weiter. Also: Anschnallen und überraschen lassen.

Zum Blau: Ich kann mit diesen blauen Seiten einfach nichts anfangen. Sehen aus wie aus der Waschmittelreklame und strahlen wohl Frische aus. Dummerweise sieht das alles ziemlich bieder aus. Und das geht wohl schlecht für zwei Irre, die ihr Gebäude im Boden versenkt haben und von denen einer (nicht ich, sondern der mit den Uniformknöpfen) Orangenplantagen in Sibirien besitzt und irgendwie immer noch denkt, die CH-Armee hätte Liechtenstein damals besser eingenommen.

Bruder Bernhard said...

also mir gefällt's - alles ist besser als das bisherige schwarz ist es sowieso. du kannst ja die farben jeden tag ändern! oder alle paar Wochen. gäbe gelegenheit, zwischendurch mit dem unpraktischen schwarz zu schocken.

Petra said...

Nun können auch meien alten Augen endlich richtig lesen ;-)

Anonymous said...

Ja Frau Zappadong, die Diskussion um Schwarz ist mir bestens vertraut. ... und gutgemeinte Empfehlungen habe ich auch erhalten ....die ich sogar verstehe ... aber andere konkrete Gründe haben mich auch davon abgehalten den Wechsel zu vollziehen. Den gelben Hintergrund finde ich gut. Beim Startbild ... wähnte ich mich auf der falschen Seite. Aber nur zu, wird schon werden.
von Relax