RSS Feed

Ein richtiger Mann schreibt ein Buch ... und eine richtige Frau Zappadong trägt Pulswärmer

Geständnis: Den ersten Teil des Titels zu diesem Blogeintrag habe ich geklaut. Bei BodeständiX.

Ich habe heute, an einem verregneten Tag, ganz andere Zukunftsvisionen. Nämlich die von Kälte und Schnee. Der Winter galoppiert wieder einmal ungebremst auf Zappadong-Hausen zu, und weil Mr Doorman und ich mehr damit beschäftigt waren, die Weltrevolution zu planen, den Panikraum in verschiedenen Farben zu streichen und die Kartoffeln im Keller zu zählen statt in den Wald zu gehen und Bäume zu fällen zwecks Gewinnung von Brennholz, könnte es leicht ungemütlich werden die nächsten paar Wochen und Monate.

Könnte. Denn: Ich bin vorbereitet. Dank Hausfrau Hanna und den Superpunkten von Coop. Ich hätte ja nie gedacht, dass die mal für etwas gut sein würden. Ist aber so. Wie Hausfrau Hanna hier berichtet, investiert sie sämtliche Supercardpunkte in Wolle, aus der sie dann diese wunderbar bunten, wärmenden Sachen wie Socken und Pulswärmer strickt. Die Pulswärmer habe ich schon. Die Socken sind bestellt. Der Winter kann kommen.

Pulswärmer à la Hausfrau Hanna

2 Kommentare:

bobsmile said...

Oha, kaum nimmt man sich eine kleine (Internet-) Auszeit, schon wird in den Blogghütten fleissig umgebaut.

Der Winter kündigt sich tatsächlich mit Tiefs und Gewölk und Kälte an. Nur gut habe ich für den Arbeitswiedereinstieg nächste Woche meine vonbesterehefrauvonallenselbstgestrickten Wollhandschuhe mit Fingerkuppenaussparung zum Tippen im Büro.
Habe kein Bild, sehen aber aus wie die da.

P.S. Mir gefällt übrigens der Umbau der Zappadongschen Wohnungen. Da muss ich mir für meine Hütte wohl auch was überlegen ...

Zappadong said...

Oh, bobsmile! Solche hatte ich auch. Massenweise. In den 80-gern. Da fällt mir aus aktuellem Anlass (gehe heute Abend mal wieder Billardspielen) ein, dass ich die früher zum Billardspielen trug.

Jetzt fehlen nur noch die selbstgestrickten Beinstulpen und ich bin wieder 30 Jahre jünger :-)