RSS Feed

Linken und gelinkt werden

"Da war übrigens jemand hier", sagt Mr Doorman.
"Wer denn?", will ich wissen.
"Na, so ein Linker halt."
Ich seufze. Frühmorgens ist Mr Doorman nicht gerade der Gesprächigste. "Und, was wollte er?", frage ich.
Mr Doorman zuckt mit den Schultern. "Linken halt."

Ich verstehe nur Bahnhof. "Sie meinen jemanden übers Ohr hauen?", hake ich nach und denke mir, dass dieser Linker bei Mr Doorman dann wohl an den Falschen geraten ist.
"Ich glaube, der wollte lieben", brummt Mr Doorman.
Zum Bahnhof kommt jetzt noch das Chinesisch. Ich muss aussehen wie ein Ausserirdischer, der gerade gelandet ist, denn Mr Doorman schiebt ungefragt eine weitere Erklärung nach. "Ja, der hat was von Linkliebe gefaselt. So ein Stuss."

Meine Neugier ist geweckt. Linkliebe? Noch nie gehört. Vielleicht ein neues Heiratsvermittlungsinstitut. Das wäre doch was für .... meinen Türsteher.
"Hat der Herr eine Adresse hinterlassen?", frage ich.
Wortlos hält mir Mr Doorman ein Kärtchen hin.


Ich suche nach einem Namen und werde auf der Rückseite fündig. Lupe steht da. Und ganz viel Kleingedrucktes, das Sie selber nachlesen können, wenn Sie hier klicken. Kurz zusammengefasst geht es darum, die Blogger wieder zu ermuntern, das Gedankengut des www und des Web 2.0 aktiv zu leben und sich wieder vermehrt zu vernetzen und zu verlinken. Eine gute Idee, finde ich.

Und deshalb muss ich gleich mal nachschauen, ob Mr Doorman die Seitendeko (= Blogroll) schon fertig aufgehängt hat.

PS: Liebe kann es nie genug geben. Auch Linkliebe nicht.

PPS: Weshalb ich jetzt gleich auf einen Blogeintrag verweisen möchte, den ich gestern zum Thema "Wie viel Autor steckt in der Geschichte, die Sie gerade gelesen haben - eine Kaffesatzleserei" entdeckt habe - und damit auf eine Neuaufnahme in die Blogroll: Kollegin Petra van Cronenburg, die Sie ja schon bestens aus den Kommentarspalten dieses Blogs kennen.

Frau Zappadong

2 Kommentare:

Frederik Weitz said...

du hast ein neues Design; ich sehe es genau

Zappadong said...

Extra für dich. Um zu sehen, ob deine Augen funktionieren.

Ich sehe gerade, dass du in der Zappadong-Hütte noch nicht als Deko an der Wand (=Blogroll) hängst. Werde ich baldmöglichst nachholen.

PS: Im Autorenbloghüttchen hängst du (an der Wand = Blogroll) - und nicht erschrecken, dort wartet gleich ein weiterer Augentest auf dich.

PPS: Möchtest du ein Rezensionsex. von Starkstrom?

PPPS: Geht es dir gut?

Liebe Grüsse