RSS Feed

Das Zitat der Woche

Mr Doorman steht lachend an der Reception.
"Gute Laune?", frage ich.
"Das auch." Er hält mir die WOZ unter die Nase. "Aber wirklich zum Lachen bringt mich diese Zeitung."
Nun finde ich die WOZ ja gut, aber zum Lachen ... ??? Ich beginne, den Artikel über die PUK, die wir jetzt wegen des Ständeratsbüros frühstens auf den Herbst bekommen, zu lesen. Witzig finde ich ihn nicht. Eher zum in die Theke beissen. Bis ich zu dieser Stelle komme:

Wie dringend die Folgerungen einer PUK wären, macht eine Nationalrätin aus der Wirtschaftskommission klar: "Regelmässig informieren uns Philipp Hildebrand von der Nationalbank, Eugen Haltiner von der Finma und Hans-Rudolf Merz. Hildebrand warnt ständig, dass die Kosten der Krise für die Schweiz insgesamt 100 Milliarden Franken betragen und wir etwas gegen das Ausfallrisiko der Grossbanken machen müssen. Haltiner gibt den UBS-Angestellten und beruhigt, alles komme von selber gut. Und dann kommt Merz an die Reihe, und bei Merz schwatzt es einfach."

Zum ganzen Artikel geht es hier.

2 Kommentare:

BodeständiX said...

Da sag' ich nur in den Worten von Jimmy Cliff: "Ooh the harder they come the harder they'll fall, one and all"

Ähm... das ist natürlich auch für uns SchweizerInnen nicht so angenehm. Ach ja, bin dann nicht mehr hier...

Zappadong said...

Lieber Hanspeter

Ich habe einen Punkt erreicht, an dem mir das egal ist. Wir habens auf die weniger harte Tour nicht gelernt. Vielleicht ist es einfach Zeit für die harte Tour.

Frau Zappadong