RSS Feed

Gebiet markieren

"Sepps verdammter Kater hat schon wieder an unsere Hausmauer gepisst", sagt Mr Doorman und stellt seine Kaffeetasse angewidert auf den Tisch zurück.
"Ist halt Frühling", verteidige ich das prächtige Haustier unseres Nachbarn.

Dem Sepp müssen wohl die Ohren geklingelt haben, denn während Mr Doorman und ich etwas lustlos in den Kaffee schauen (man sollte während des Essens und Trinkens nicht über Dinge reden, die einem auf den Magen schlagen können), taucht unser Nachbar verschmitzt grinsend an unserem Tisch auf (Sitzplatz auf der Morgensonnenseite).
"Tja", meint er. "Ist wie bei diesen Managern."
Ich schaue Mr Doorman an und zucke mit den Schultern. Mr Doorman zuckt zurück. Sepp setzt sich hin, schnappt sich ein frisches Gipfeli und beisst herzhaft hinein. Als er fertig gekaut hat, erklärt er uns die Sache mit dem Gebiet markieren. "Kater pissen alles an. Manager kommen mit ihren hohen Bonis in die Zeitung. Je mehr respektive je häufiger, umso besser. Alles klar?"
Alles klar.

Wenn Sie nachlesen möchten, wer wo und wie und mit wie viel sein Gebiet markiert, statten Sie doch einfach dem Abzocker-Watch-Blog einen Besuch ab. Und empfehlen Sie ihn weiter.

3 Kommentare:

Ugugu said...

feine blogidee, wie lange der das wohl durchhält?

Zappadong said...

Also, eigentlich müsste man ja hoffen, dass ihm schon morgen mangels Themen das Bloggen ausgeht. Ich fürchte aber, dass er mit dieser Idee noch sehr, sehr lange am Ball bleiben kann.

Bobsmile said...

Etwas weit hergeholt, aber wie ging noch mal dieser Greenpeace Spruch, "Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fisch ..., dass man Geld nicht essen kann."
oder so.
So lange gibt's wohl auch Themen für den Abzocker-Watch-Blog! Fehlt nur noch so ein hochzählender Bonuscounter im Header, analog dem runterzählenden Regenwaldcounter.