RSS Feed

Eilpost? Eher Witz des Tages!

Mein Paket, das seit heute Morgen in Stuttgart beim Verlag sein sollte, hängt seit heute Morgen 8.17 Uhr in Oslo, weil es fehlgeleitet wurde. Statt die Eilsendung so schnell wie möglich zurückzuschicken, hängt sie schon den ganzen Tag in Norwegens Hauptstadt herum. Wäre mein Paket ein Tourist, würde ihm das vielleicht gefallen. Ist es aber nicht. Mir ist ein Rätsel, wie man eine verschlampte, weil falsch sortierte Sendung, einen ganzen geschlagenen Tag lang weiterverschlampen kann. Und das bei einem Dienstanbieter der sich für seine Geschwindigkeit rühmt. Für so was habe ich nun ein kleineres Vermögen von CHF 44.00 hingelegt. HA! Ich wäre besser was Gutes essen gegangen mit diesem Geld.

UPDATE 20.50 Uhr: Das Paket ist immer noch in Oslo, mittlerweile sortiert. Will heissen: Mehr als 12 Stunden lang hat sich praktisch nichts getan. Never, never, never again DHL. Never ever.

2 Kommentare:

schneiderin said...

So lange nachbohren bis ein Gutschein für eine Gratissendung drin liegt.

...nur so ein Tipp. (der früher gewirkt hat.)

Gruss
Maria

Ugugu said...

vielleicht wird das manuskript vertont und am grand prix vorgesungen?