RSS Feed

F*** Datenschutz

Was titus in der Augenreiberei ausgegraben hat, ist eines der stärksten Stücke, die mir je untergekommen sind. Unter dem Titel Wolf im Schafspelz enthüllt titus, wie auf einer Seite, in der es um den ersten offiziellen "Home Office Day" geht, gnaden- und erbarmungslos Daten von Umfragewilligen gesammelt werden. Mehr noch: Wie sie danach hemmungslos weitergegeben und weiterverwendet werden. Wie gesagt: Ich habe selten ein so starkes Stück an Frechheit erlebt. Nun frage ich mich: Wie ahnungslos sind die auf der Seite aufgeführten PolitikerInnen?

An dieser Stelle nur ein paar kleine "Müsterli" davon, was titus zusammengetragen hat:
«Ergänzend zu diesem Gebrauch kann die Trägerschaft des homeofficeday.ch persönliche Daten verwenden, um Ihnen einen wirksameren Kundenservice zu bieten, um…»
«Persönliche Daten, die auf dieser Website erfasst werden, können in den Vereinigten Staaten oder in einem anderen Land, in dem die Trägerschaft des homeofficeday.ch oder die Konzerngesellschaften, Tochtergesellschaften oder Vertreter der Firma Betriebsstätten unterhalten, gespeichert und weiterverarbeitet werden, und durch Ihre Nutzung der Website stimmen Sie jeder Datenübertragung ausserhalb Ihres Landes zu.»
Na, dann mal auf ein frohes Datensammeln. Aber ohne mich. 

0 Kommentare: