RSS Feed

Jagdfieber

Leserreporter sind die neuen Jäger. Wenn irgendwo was los ist, zücken sie ihr Handy und knipsen, was das Zeug hält. Zeitungen sind dann auch noch blöd genug, solche Bilder zu drucken oder online zu stellen.

Hatz gemacht wird auf alles, was nach Blut, Tränen und Burka aussieht. Vor allem Burka. Man kann von diesem Kleidungsstück halten, was man will - es rechtfertigt kein ungefragtes Knipsen und schon gar nicht Veröffentlichen. Aber das ist heutzutage wohl Ansichtssache. Privatssphäre war gestern.

PS: Würde mich noch interessieren, wie viele dieser hemmungslosen Allesknipser und Bilderverscherbeler sich über Bonis aufregen. Also über die anderen Aasgeier. Selber ist man ja keiner, gell.

3 Kommentare:

bugsierer said...

über bonis regen sich auch leute auf, die für 400 bucks eine woche ferien inkl. flug und vollpension buchen, aber in diesem deal ist ja auch jemand der depp. die doppelmoral geht von ganz unten bis ganz oben. oben ist sie sie sichtbarer, aber unten nicht weniger pervers.

nebenbei bemerkt: der vorteil des ungefragten burkaknipsens ist, das keiner sieht, wer dahinter steckt ;-)

Zappadong said...

Ein weises, wahres Wort.

Relax-Senf said...

@ bugsierer: Na so was, bin ja ganz erstaunt über diesen sehr treffenden Kommentar. Könnte gar mit dem gerechtfertigten Sarkasmus von mir sein. Es ödet mich an, dass die Leute immer flugs dabei sind, mit dem Finger auf andere zu zeigen ohne gelegentlich zu überprüfen, wie es eigentlich um das eigene Moralverhalten steht. Leider sehr schlecht, gemessen an den gesellschaftlichen Defiziten, über die wir täglich lesen können.