RSS Feed

Online-Journalismus heute

Sorry, konnte grad nicht widerstehen.

Ach je ... und Frage: Braucht man heute keine Ausbildung mehr, wenn man bei den Medien arbeiten möchte?

PS: Die Quelle behalte ich mal für mich. Es ist auch so peinlich genug.

UPDATE: Ich frag mich grad .... Vielleicht kommt das direkt aus einer Übersetzungsmaschine ...

5 Kommentare:

ugugu said...

Eine halbe Milliardenenen ist ganz schön viel. Meint auch Infamy.

Zappadong said...

Hihnwais: Wen mann "auch Infamy" bai Ugugus Komenthar ankliekt, wirt mann authomathisch waiterglaitet.

Iech fiendhe: Isst ya krass, mann. Glaich tswai Mahl Onnlaihn soh fahltsch.

Spiegelwelt - SP13G31VV31T said...

ich weiss bald nimmer was ist schweizer eigenart und was ist einfach falsch geschrieben. Aber was red ich, bei mir mischen sich gross und kleinschreibung ja auch wie die hühner es Fallen lassen.

schläferin said...

Das wird durchaus so als Nachrichtensprech in Journalistik-Kursen vermittelt. Formel: DPA-Text + Konjunktiv + worden = Nachricht.

Zappadong said...

@schläferin. Jetzt aber nicht im Ernst???