RSS Feed

Vom Schneeschaufeln und Tanzwettbewerben

Kürzlich, da sassen ein paar Bloggerseelen ganz real in der realen Welt zusammen und unterhielten sich übers .... Schneeschaufeln. Über das Deltasegeln zwecks Suchen einer Internetverbindung, wo es sonst keine gibt. Halt über das Leben am Arsch der Welt.

Für solche Momente blogge ich. Jetzt noch. Weil: Der Arsch der Welt ist (schon fast) real geworden - und Deltasegeln liegt mir nicht (Höhenangst!). Aber sogar mein selbstgewählter Arsch der Welt ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln an die Stadt angebunden. Dort, wo man sich ganz real in der realen Welt treffen und unterhalten kann. Vielleicht habe ich bis dann eine Schneefräse.

Ansonsten habe ich heute einen Typen kennengelernt (ebenfalls real), den Sie unbedingt auch kennenlernen sollten. Erst mal virtuell. Hier. Anspieltipp: Video Nummer 4, das ganz unten, das über den Tanzwettbewerb. Hat er heute Morgen in Rothrist vorgetragen.

3 Kommentare:

Relax-Senf said...

Sie haben es gut Frau Zappadong! Während sich der Normalo über das Frühjahr freut, hecken Sie Schneeschaufel-Strategien aus? Dagegen kam ich ins Schwitzen, weil ich an einem Themenabend über Burnout und Work-Life-Balance, bei der anschliessenden Netzwerken Diskussion an einen Banker Typen geriet, der sich über die Boni der Banken Chefs ereiferte. Die Boni müssten unters Volk gebracht werden, erklärte er mir immer wieder. Sind sie mit Frau Zappadong verwandt fragte ich dann mal!

Er wirkte dann etwas verunsichert, bis ich ihm erklärte, dass es dabei um einen seriösen Blog handelt, mit Einsatz für die Schwachen. Zu meiner Überraschung hat er dann eine Kehrtwende gemacht und mich aufgeklärt, dass er politisch Rechts steht und seine Helden Blocher und Spuhler sind. Die würden ihre Kohlen wenigstens zurecht verdienen im Gegensatz zu Ospel, Dougan etc. Grübeli konnte ich noch verteidigen, dass er momentan echt unterbezahlt ist !!

Der Banker sah gestresst aus und ich riet ihm, für den Herbst Burnout Vermeidungsferien einzuplanen, in einer neu aufgehenden Akku-Ladestation. Als er hörte, dass Schneeschaufeln und Internet Surfen beim Stromschwingen-Fliegen mit zum Aktivitätenangebot gehört, haben seine Augen geleuchtet.

Ich denke die erste Buchung wird bald eintreffen.

Thinkabout said...

hallo Relax-Senf
Also, wenn der Typ tatsächlich bucht, komme ich persönlich hoch und brenne ihm zwei Löcher ins Deltasegel. Solche Männekens sollten am Boden bleiben - oder erst mal dort ankommen... so quere Logiken sollten beim Schneefräsen grundiert werden. Bei Minustemperaturen - als Vorausdetachement vor der Fräse - mit Pickel und Schaufel.
Frau Zappadong, gäll, Sie nehmen dann nicht jeden, oderrr?

Relax-Senf said...

Hallo Thinkabout
Hm, sympathisch - bei der gesellschaftlichen Sicht - war mir der Typ nicht! Noch mal hm, jetzt muss ich aber aufpassen nicht zu präzis und persönlich zu werden, wie gerade in einem Blog Beitrag bei Digital Diary festgestellt wurde. Ist doch gut, dass bei den Bankern niemand weiss, dass ich Relax heiss.

Also nochmals, der Typ ist nicht meine Banker Chemiekategorie, aber der Boni-Frust-Abbau ist nötig und dann muss man ihm doch helfen. Und aus dieser Sicht passt das Angebot:

Suchst Du Ruhe und Waldbeeren-Saft,
besuch die Oase Zappadong, das gibt neue Kraft!

Wer dort den Geist tut frisch betanken,
dem wird's anschliessend die Bank verdanken.
Boni hin, Boni her,
die Z-Sammelbüchse bleibt dabei nicht leer.

Das muss auch so sein,
sonst wird es nichts mit dem Happy sein.

Also Frau Zappadong nicht nur die Leute beglücken,
sonst gib es im Portemonnaie ganz schnell Lücken.