RSS Feed

Darüber ist jetzt Zeit zu schweigen.

Mr Doorman starrt in die Zeitung und seufzt.
"Was?", frage ich.
"Darüber ist jetzt Zeit zu schweigen", murmelt er.
"Wir haben doch heute noch gar nicht miteinander geredet, Sie und ich", wende ich ein. "Und gestern und vorgestern auch nicht." (Amerkung: Ich war in den Bergen. Ohne Mr Doorman.)
"Ja, dafür redet jetzt ein anderer."
"Lassen Sie mich raten", sage ich. "Der Herr B."
Mr Doorman nickt und seufzt grad noch einmal. "Dabei hat er schon mehr als einmal gesagt, dass er jetzt schweigen wird." Und dann kommt es. Unvermittelt und extrem laut: "WARUM VERDAMMT NOCH MAL TUT ER ES DANN NICHT?"
Weil er nicht anders kann, als seinen Senf zu allem zu geben, denke ich. Sag's aber nicht. In meinen Ohren klingelt es immer noch.
"Hier", sage ich und reiche Mr Doorman eine Tasse seines Lieblingskaffees. Extra stark. Ohne Milch. Dafür mit drei Löffeln Zucker. Dann warte ich, bis das Zeug wirkt.
"Ist halt sein neuer Lieblingsspruch", sage ich. "Lassen Sie ihm doch die Freude."
"Schon gut", brummt Mr Doorman. "Wie war's denn in den Bergen, Frau Zappadong ..."

0 Kommentare: